Mitosan1Schmerz-Therapien


Schmerzen können verschiedene Ursachen haben

 

Wenn Sie mit Schmerzen zu mir kommen, können diese verschiedene Ursachen haben. Einige liegen auf der Hand, wie z.B. nach einem Sportunfall. Bei anderen Schmerzen sind die Ursachen vollkommen unbekannt.

 

 

 

 

Bei der Behandlung von Schmerzen verfolge ich zwei Ziele:

  • Direkte, kurzfristige Hilfe ohne Medikamente
     
  • Nachhaltige, dauerhafte Schmerzfreiheit
     

Je nach Schmerzdiagnose biete ich folgende verschiedene Behandlungsmöglichkeiten:

  • Vitalfeld-Therapie
     
  • Biophotonenpflaster (ohne Nadeln und Medikamente) - LifeWave-Pflaster
     
  • Klassische Akupunktur
     
  • Bioresonanz-Therapie
     
  • Kurzzeitcoaching zur Auflösung belastender Emotionen und Blockaden
     

Neben der Behandlung der Schmerzen ist ggf. noch die Ursache Ihrer Schmerzen zu ergründen. Hierfür biete ich eine ausführliche Diagnostik an, die ich im Einzelfall mit Ihnen abspreche.

Es können weitere Maßnahmen unterschiedlichster Art notwendig sein, um auch die Ursachen des Schmerzes zu behandeln. Beispiele:

  • Stärkung der Muskulatur, z.B. bei Rückenbeschwerden
  • Änderung der Ernährung / Optimierung des Säure-Basen-Stoffwechsels
  • Ausleitung von Giftstoffen
  • Reduzierung von Elektrosmog / Strahlung
  • Begleitende osteopathische oder chiropraktische Behandlung

Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Schreiben Sie mir eine Mail oder rufen Sie mich an 02103 / 24 31 32.

Bitte hinterlassen Sie mir eine Nachricht, wenn ich Ihren Anruf nicht annehmen kann, ich rufe zeitnah zurüch.

Hinweis:

Viele meiner Therapien werden von der Schulmedizin nicht anerkannt und die Kosten von den Krankenkassen nicht übernommen. Beschriebene Folgen meiner naturheilkundlichen Behandlung beruhen ausschließlich auf Erfahrungswissen. Wissenschaftliche Nachweise über die Wirkungen meiner Behandlungsformen nach den anerkannten Regeln und Grundsätzen wissenschaftlicher Forschung liegen nicht vor. Eine konkrete Wirkung kann deshalb nicht zugesichert werden. Bereits bestehende medizinische oder therapeutische Behandlungen dürfen nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt abgebrochen oder verändert werden.